SPEZIALISIERUNG GEHÄUSEBAU

Meine Spezialisierung ist die Einzelanfertigung von Uhrengehäusen.

Vergleichbar mit der Arbeit eines Karosseriebauers für Automobile baue ich die Karosserie/das Gehäuse einer Uhr und statte es dann mit einem Uhrwerk/Motor aus. Im Automobilbau spricht man von der „Hochzeit“, wenn Karosserie und Motor miteinander verbunden werden.

In der Geschichte der Uhrenherstellung und auch des Automobilbaus war es  Aufgabe des Gehäuses/der Karosserie  das Uhrwerk/die Insassen zu schützen. Mit der Zeit wurde die Karosserie bei Autos dann aber auch zum Unterscheidungsmerkmal im Straßenverkehr, zum Zeichen für den persönlichen Stil des Fahrers.

Die Armbanduhr ist mehr als ein Gebrauchsgegenstand zur Zeitanzeige. Sie ist vor allem auch ein Schmuckstück.

Zwei Beispiele:

Im Jahr 2017 entwickelte ich die „Uhr mit Flügeln“. Ein Kunde fragte mich, ob ich für ihn  eine spezielle Armbanduhr entwerfen könnte. Ich wusste, dass er klassische Autos liebt. Also kam ich auf die Idee, ein Gehäuse und Verschluss zu entwerfen, der an die Flügeltüren des Mercedes Benz C111 erinnert.

Durch den Kontakt zu Oldtimer-Fahrern, Ausstellung auf der IAA Automobilmesse und Besuch der Classic Days Schloss Dyck, kam ich dann 2019 auf die Idee eine „Uhr aus Oldtimer-Blech“ zu fertigen. Dafür nutze ich ein Blechteil der Karosserie wie Fahrertür, Motorhaube oder Kotflügel und stelle damit das Uhrengehäuse und die Anzeige her.

Mercedes Flügeltüren Uhr - Atelier Horloges - Gehäusebau
Mercedes Flügeltüren Uhr - Atelier Horloges - Gehäusebau
Mercedes Flügeltüren Uhr - Atelier Horloges - Gehäusebau
Mercedes Flügeltüren Uhr - Atelier Horloges - Gehäusebau